Giraffensprache

Schon ab der ersten Klasse lernen alle Kinder unserer Schule die „Giraffensprache“, die auf dem Konzept der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg basiert. Die Giraffe steht hier als Symbol für Weitsicht und ein großes Herz.

Mit Hilfe der Giraffensprache gelingt es den Kindern, Konflikte untereinander respektvoll und ohne Gewalt zu lösen. Die Giraffensprache setzt bei den Gefühlen und Bedürfnissen der Kinder an und hilft ihnen, einander aktiv zuzuhören und sich anderen mitzuteilen.

 

Wenn wir Giraffensprache sprechen, beachten wir diese Regeln:

1.            Ich sage, was mich stört ohne den anderen zu beschimpfen.

2.           Ich sage, wie ich mich fühle.

3.           Ich sage, warum ich mich so fühle.

4.           Ich sage, was ich mir von dem anderen wünsche.