Fotos Klassen 1a&1b

Hüpfkästchen auf dem Schulhof

Nachdem wir im Matheunterricht alle Zahlen von 1 bis 10 gelernt hatten, haben wir bei schönem Wetter viele verschiedene Hüpfkästchen auf den Schulhof gemalt. Vorgabe war, dass jedes Hüpfkästchen mindestens 10 Felder haben muss, die alle richtig mit Zahlen beschriftet werden sollten. Manche Hüpfkästchen haben am Ende aber deutlich mehr Felder gehabt.

Im Anschluss haben wir unsere Hüpfkästchen gegenseitig ausprobiert.

      

 

 

Verkehrsaktion mit Radio Duisburg

In diesem Jahr haben wir Glück gehabt und wurden von Radio Duisburg im Rahmen der "Verkehrssicherheits-Aktion" besucht. Zwei Reporterinnen von Radio Duisburg begleiteten uns im Unterricht, während ein echter Polizist mit uns über das richtige Verhalten auf dem Schulweg sprach. Natürlich haben wir das Gelernte auch direkt richtig an der Straße geübt. 

   

Weil es im Winter morgens noch so lange dunkel ist und damit wir auf unserem Schulweg gut gesehen werden, haben die Reporterinnen von Radio Duisburg für jedes Kind eine reflektierende Weste, eine rote Mütze und einen süßen, reflektierenden Elch mitgebracht. 

Danke, Radio Duisburg. Das war sehr aufregend.

 

 

Hallo! Das sind wir: 

Wenn man in die erste Klasse kommt, stehen viele Dinge auf der Materialliste, die eingekauft werden müssen. So stand auf unserer Materialliste zum Beispiel auch "Ölkreide" und wir haben uns oft gefragt, was wir damit wohl machen werden...

Nun haben wir unsere Ölkreide zum ersten Mal getestet und jedes Kind hat ein Portrait von sich selbst damit gemalt. Das Tolle an Ölkreide ist, dass die Farben besonders schön leuchten. Man kann sogar die Farben zu neuen Farben zusammenmischen und auch auf dunklem Papier noch ganz leuchtend damit malen.

Das Malen mit Ölkreide hat uns großen Spaß gemacht und wir werden sie ganz sicher noch sehr oft benutzen.

Und was das Wichtigste ist: Unsere Selbstportraits sind richtig toll geworden, oder?